OTC Rostock ist Zukunftscluster

Aktualisiert: März 31

Der Bundestagsabgeordnete Peter Stein (CDU) freut sich, dass es mit dem «OTC Rostock – Ocean Technology Campus Rostock» einen heimischen Gewinner beim Innovationswettbewerb «Clusters4Future» des BMBF gibt. Wohl schon im Herbst 2021 wird der OTC Rostock 15 Millionen Euro erhalten und es gibt sogar die Chance auf eine Anschlussförderung.


Peter Stein: „Ich freue mich mit allen Beteiligten am OTC Rostock über diesen großen Erfolg beim Innovationswettbewerb. Damit können wichtige Projekte für den Meeresschutz umgesetzt werden. Natürlich bedeutet es auch eine besondere Aufwertung für unserer Region, dass wir nun ganz offiziell ein Zukunftscluster vor Ort haben“, und weiter: „Dem ganzen Team um Prof. Dr. Udo Kragl gratuliere ich von Herzen!“


Mit dem Wettbewerb „Clusters4Future“ hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Jahr 2019 eine neue Generation clusterorientierter Innovationspolitik gestartet. Am 25. und 26. Januar 2021 fand die finale Auswahlsitzung der unabhängigen Jury zur ersten Wettbewerbsrunde statt. Aus dem Kreis der 16 Finalisten wurden auf Basis der in der Richtlinie vorgegebenen Bewertungskriterien sieben Gewinner ausgewählt, die sich von jetzt an offiziell Zukunftscluster nennen dürfen. Die Jury konnte sich während des gesamten Auswahlprozesses von der hohen Qualität der thematisch vielfältigen Beiträge der Wettbewerber überzeugen.


Der „OTC Rostock – Ocean Technology Campus Rostock“ gehört zu den ausgewählten Gewinnern der ersten Wettbewerbsrunde. Die neuen Cluster werden voraussichtlich ab Herbst 2021 in die erste von bis zu drei möglichen Umsetzungsphasen starten. Jede Umsetzungsphase umfasst dabei einen Zeitraum von drei Jahren und ist mit einer Förderung von jeweils bis zu 15 Millionen Euro verbunden. Folglich bietet sich für das ausgewählte Cluster im Falle positiver Evaluierungen gegen Ende der ersten und gegen Ende der zweiten Umsetzungsphase die Chance, in den kommenden neun Jahren insgesamt eine Förderung in Höhe von bis zu 45 Millionen Euro zu erhalten.



„Selbstverständlich werde ich dem OTC Rostock bei der Umsetzungsphase gerne nach Kräften unterstützend zur Seite stehen. Es wird sicherlich auch bei meinem Herzblutthema der Munitionsaltlasten im Meer und der Kampfmittelräumung zusammen mit anderen Akteuren eine tragende Säule spielen können. Dafür werde ich mich einsetzen!“, kündigt Peter Stein.


Weitere Informationen zum Wettbewerb „Clusters4Future“ und zu den ausgewählten Zukunftsclustern können Sie der Webseite https://www.clusters4future.de/ entnehmen.





Titelbild: Hansestadt Rostock / Universität Rostock


Bild im Artikel: IGD Fraunhofer

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen